Start
Silikal
PMMA
R 17 Mörtel
EP / PU / PU Beton
Zusatzprogramm
Suche im Web
Kontakt
Impressum


  • System A - 1-2 mm Dünnbeschichtung - innen -
  • System B - 4-6 mm Nassbereich - innen -
  • System C - 2-4 mm Trockenbereich - innen -
  • System D - 4-7 mm Schwerlast- und Kühlbereich - innen u. außen -
  • AgBB konforme Beschichtungen
  • Beton Look Designboden

Die Systeme können pigmentiert, mit Farbchips oder mit Farbsanden appliziert werden.

Silikal MMA Beschichtungen sind dann besonders wirtschaftlich, wenn für Sanierung/Neubau enge Termine vorgegeben werden. Durch die kurzen Aushärtzeiten gibt es praktisch keine Wartezeiten zwischen den einzelnen Schichten. So können z.B. an einem Wochenende oft komplette Flächen fertiggestellt werden für die mit Epoxidharzen 2 Wochenenden benötigt werden.

Die Verarbeitung bei Temperaturen bis -10°C (Sondereinstellung bis -25°C) ist ein weiterer Vorteil der MMA Beschichtungen von Silikal gegenüber Epoxid-bzw. Polyurethanharzen.

Unterlagen und/oder kostenlose Beratung erhalten Sie hier




Ihnen stinkt´s?
MMA´s  entwickeln bei der Verarbeitung bekanntermaßen einen aromatischen Eigengeruch.  Nach Aushärtung und bei der für einwandfreie Vernetzung  notwendigen Belüftung  sind die  MMA Beschichtungen physiologisch unbedenklich, wie  durch jahrzehntelangen Einsatz in Lebensmittelbetrieben und duch Prüfzeugnis nachgewiesen.

Wen es trotzdem stört, der kann mit unserem Airfresh-Gerät für angenehmen Duft an der Baustelle sorgen. Das Gerät  kann gekauft oder gemietet werden.


Bilder: Silikal